Gute Texte 01 – 10

In meinen Gedanken versunken

In meinen Gedanken versunken sitze ich hier, ich denke an die vergangenen Jahre, in denen ich glücklich war. Ich glaube wirklich nicht, dass es etwas bringt, sich an die Vergangenheit zu klammern. Ich habe den Erdball angestoßen, jetzt dreht er sich zu schnell, ich suche nach einem Weg, der mich zurückbringt in die Zeit, in …

In meinen Gedanken versunken Weiterlesen »

Land der verlorenen Seelen

Bitte lass mich nicht alleine, reiche mir Deine Hand, führe mich in das Land der verlorenen Seelen. Lass mich diesen Weg gemeinsam mit Dir gehen, allein habe ich zu viel Angst, das Land der verlorenen Seelen ist so weit entfernt von mir, der Weg dort hin ist viel zu schwer und viel zu weit auf …

Land der verlorenen Seelen Weiterlesen »

Die Dunkelheit

Ich gehe durch die Dunkelheit, und fürchte mich sehr, niemand da der mich durch die Nacht begleitet, niemand an meiner Seite dem ich von meinen Ängsten erzählen kann, ich fühle mich wie ein Gefangener in einer fremden Welt. Ich schaue rauf zu den Sternen und sehe die Dunkelheit, ich fürchte mich, und niemand da der …

Die Dunkelheit Weiterlesen »

Kleines Kind

Kleines Kind versuche zu bleiben, gehe nicht diesen falschen Weg, gehe zu der Hoffnung, die Du in Dir fühlst, kleines Kind vertraue mir, Du musst nicht mehr weinen, hab keine Angst vor der Dunkelheit, Deine Gefühle werden nicht mehr verletzt. Reiche mir Deine Hand, ich halte Dich fest, auch wenn der Sturm so stark ist, …

Kleines Kind Weiterlesen »

Vom Blut so rot gefärbt

Ich sehe Dich, wie Du die Straße entlang gehst, in Deiner Hand hältst Du ein Messer, es tropft Blut zu Boden, Dein weißes Gewand vom Blut so rot gefärbt, es ist Dein Blut. Mit einem leisen Lächeln auf Deinen Lippen schaust Du mich an, ich sehe die Traurigkeit, die Dich umgibt, Dein Lächeln kann sie …

Vom Blut so rot gefärbt Weiterlesen »

Den Hass vergessen

Der einzige Weg zu leben ist es den Hass zu vergessen, nur wenn du dich davon befreist, wenn du aufhörst gegen das Böse zu kämpfen wirst du Frieden finden können. Du wirst sehen das die Sonne auch für dich wieder scheint, du kannst jetzt all die schlimmen Dinge einfach vergessen, nichts wird davon übrig bleiben. …

Den Hass vergessen Weiterlesen »

Mein Engel in mir

Ich sehe Dich in meinen Träumen wieder, Du machst mich dort so stark, das alles passiert nur durch Dich, wenn Du mich in meinen Träumen küsst. Du sagst, Deine Liebe ist endlos, ich glaube es Dir, Du bist so stark, so wunderschön, so rein, wie das kristallklare Wasser das der Quelle entspringt. Nach Dir nur …

Mein Engel in mir Weiterlesen »

Das unbekannte Wesen in mir

Jeden Tag, den ich hier bin, habe ich Schlimmes erlebt, doch nichts hat mich jemals runter gezogen. Traurige Momente, und auch sehr schöne Momente, aber das war nie das wichtigste an diesen Orten, wo ich oft so voller Angst meinen Weg gegangen bin, ich ging ihn mit Dir, Du hast mir die Kraft gegeben ihn …

Das unbekannte Wesen in mir Weiterlesen »

Auf sich selbst warten

Als ich meinen Weg ging, schaute ich zum Himmel hoch, die Sonne schien mir ins Gesicht und blendete michsehr, für einige Momente konnte ich dann das schlechte und fremde in dieser Welt vergessen und erfreute michdieser Schönheit, die mir ins Gesicht schien.Noch nie habe ich die Morgensonne so schön sehen können, ich fragte mich dann, …

Auf sich selbst warten Weiterlesen »

Kein Ausweg

Das ist der erste Text, den wir geschrieben haben, es kam dazu, dass ich einen Drang zum Schreiben verspürte, dieser Drang zum Schreiben wurde von meinen Innenpersonen gesteuert. Beim Schreiben, war es so, dass der Text zum größten Teil von meinen Innenpersonen geschrieben wurde, meine Finger bewegten sich einfach über die Tastatur und die Gedanken …

Kein Ausweg Weiterlesen »