Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
freiwilliger Spendebutten ?
freiwilliger Spendebutten ?
#1
Hallo, liebe User des Forums,

User und me, habe schon vor längerer Zeit den Vorschlag gemacht, für das Forum
einen Freiwilligen Spenden Butten einzurichten. Natürlich nur auf freiwilliger Basis und kein muss für User.

Finde die Admins geben sich hier so viel Mühe mit dem Forum, dass sie vielleicht so wenigstens ein paar Kosten wie Domains sichern, Server Gebühren oder sonst welche Kosten decken können.

Ich würde den beiden auch ein Urlaub davon gönnen aber das ist wohl noch ein wenig utopisch und sicher auch nicht gewollt von
Seele&Engel.

Soll auch keine mengen an Geld zusammen kommen oder sein, aber ich denke 50 Cent oder 1 Euro kann man den beiden ruhig mal
zugutekommen lassen im Jahr, Monat oder wie auch immer, jeder so wie er kann und gerne möchte.

Hab das auch schon
x-mal mit Seele&Engel und anderen Usern drüber gesprochen und viele fanden es gut und wären sofort dabei.

Nur Seele&Engel haben ein komisches Gefühl dabei.

Sollen sich ja nicht großartig bereichern an uns , aber ich
denke eine Kleinigkeit könnte jeder von uns spenden was dem Forum auch wieder zugutekommt mit Sicherheit.

Wollte mal eure Meinung dazu hören, bedanke mich bei euch.

Freundliche
Grüße Dre
Zitieren
#2
Ich hab ein Problem damit, dass man dann mit realen Namen überweisen muss. Sind denn diese Informationen denn dann gut geschützt?

LG

N.
Zitieren
#3
Ich sehe das eher umgekehrt. 
Ich möchte keinen Bonus, bevorzugte Behandlung oder sonst was, wenn ich Spende.
Außerdem keine direkte Verbindung mit Aktionen oder so ähnlich.
Der Klarname ist mir egal, da ja Datenschutz gilt..
Zitieren
#4
Hallo Nocturne,
schön das du was geschrieben hast.
Ich habe den
Trade aufgemacht jetzt muss ich ihn auch ein wenig pflegen und will dich/euch nicht lange warten lassen.


Also, wir haben uns da schon öfters mal ein wenig Gedanken drüber gemacht. Seelenwanderer&Traumengel waren sehr zurückhaltend und unsicher, haben erst durch die positive Resonanz im Chat gemerkt das viele bereit wären und es freiwillig sein würde.
 

Natürlich ist das alles nicht so leicht, wenn es ums Geld geht.
Der eine ist bereit zu geben, der andere weniger oder gar nicht. Das soll auch jeden selbst überlassen sein.
Deshalb soll es ganz klar kein muss sein und natürlich anonym bleiben, nicht drüber geredet oder gar gemessen werden.

Es ist und bleibt nur Mittel für
ein guten Zweck.
Eine kleine Anerkennung und Wertschätzung für die Zeit, Mühe und Anwesenheit der Administratoren hier.

Leider wird in unserer Gesellschaft einfach zu vieles am Geld gemessen und das soll hier nicht der Fall sein oder werden.

Ich nötige die beiden ja schon fast ein wenig damit.
Es würde verschiedene Möglichkeit und Option geben.

Wie z. B
..

- Paypal Freunde senden Freunde, dazu brauch man natürlich ein Paypal Account und zum Senden dann nur die eigene E-Mail-Adresse und die des Empfängers. Keine Gebühren oder Abzüge.

Banküberweisung würde natürlich auch gehen wobei die Admins dann natürlich auch ihre Bank Verbindung angeben müssten.

-Es gibt auch die Möglichkeit das telefonisch oder per SMS einzurichten, wobei das sicher der größte Aufwand für die Admins ist.

-Ich weiß aber das die beiden sich über ein Brief oder eine Postkarte und die Mühe dahinter mehr freuen würden wie über die Aktion oder der Spende selbst.


Ich mag das schon gar nicht Spende nennen, vielleicht Sammeltopf oder jemand eine
 andere Bezeichnung andere Ideen, Kritik?

Das soll jetzt auch ganz klar kein Aufruf sein sofort zu spenden.
Die Option wäre aber schön überhaupt zu finden im Forum und drauf aufmerksam zu machen das man kann, wenn man möchte. Vielleicht entsteht so auch Möglichkeiten für mehr.



Würde mich über Resonanz von euch
freuen, um das Thema schnellst möglich wieder zu schließen :)


Freundliche Grüße an euch
Dre
Zitieren
#5
Grundsätzlich find ich das ok, und paypal wäre ja eine wirklich ideale Lösung dafür.

Allerdings würde dann auf die Admins natürlich die Arbeit zukommen,
einen regelmässigen "Bericht" darüber zu veröffentlichen, 
wie viel Geld für welche Zwecke ausgegeben wurde.
Ob die da so Bock und Zeit für haben, weiss ich nicht.

Grundsätzlich würde ich die Möglichkeit aber auch begrüssen.

Herzliche Grüsse vom Nebelwesen
Zitieren
#6
Also, ich habe mich grade ein wenig schlau gemacht und noch mal ein paar Gedanken und Informationen dazu.

Irgendwie ist das Wort Spende schon nicht treffend. 

  1. Können die Betreiber das Forum Finanzieren und sind nicht auf Spenden angewiesen. 
  2. Bei einer Spende strebt man ein Ziel oder eine gemeinsame Leistung o. Erwartung, Projekte oder sonst was an.
  3. Dann wie Nebelwesen sagt, vielleicht was offen legen, wie viel, wofür usw. Arbeit für die Admins und offen legen schießt auch wieder am Ziel vorbei.
  4. Wie Tom schon sagte, soll es da durch kein Bonus, Vorteile oder Rampenlicht Stellung geben.
  5. Weder Erwartungen noch Verpflichtung der Admins, User oder Gäste.                              

Von der Rechtslage wäre es einfacher es Schenkung zu nennen.

  1. man erwartet nichts und es muss nichts offen gelegt werden. 
  2. Bei Schenkung ist der Steuerfreibetrag glaube ich 100.000 Euro.
    Also nicht mehr als 100.000 Euro das Geschenk ;)sonst bekommt Frank Ärger mit dem Finanzamt wenn er es nicht versteuern würde. 
Es soll wie gesagt kein Wettbewerb oder Verpflichtung für User oder Betreiber sein. Die Admins würden sich sicher nicht bereichern. Denke auch das sie UNS in den ein oder anderen Trade öffentlich machen würden was sie Geschenkt bekommen haben und damit an kosten bezahlt haben. 

Und wenn es diesen Sommer nur für zwei Kugeln Eis für die Admins reicht ist das ja auch ein Anfang. 

Aus der Kugel Eis werden irgendwann die Server kosten.
Aus Server kosten vielleicht mal eine Fahrkarte in Not. 
Aus der Fahrkarte in Not vielleicht mal ein Größeres Projekte usw.
Die Admins würden uns sicher auf dem laufenden halten wenn WIR damit wirklich was bewegen können und es irgendwo ankommt.
Aber fangen wir doch erst einmal klein an :) 

Hier noch mal ein link mit Infos und ein Teil der gesetzlichen Rechtslage,
https://www.frag-einen-anwalt.de/Darf-ic...63871.html
Zitieren
#7
Hallo Dre,

ich finde das klingt nach einer sehr guten Idee. Wenn Seelenwanderer und Traumengel das wollen und es eine technisch gute Lösung gibt, ist das ein tolles Projekt.

Schaf
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagen Danke an Schaf für diesen Beitrag:
  • Nocturne (17-04-2019)
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste