Kontakt – Bewegung – Grenze

Achtsamkeitsübung 2: Kontakt – Bewegung – Grenze

Ich bitte Sie jetzt, eine für Sie angenehme Körperhaltung zu finden hegend oder sitzend … Spüren Sie erst einmal, dass ihr Körper Kontakt mit dem Boden hat. Es geht nur, darum wahrzunehmen, dass Ihr Körper Kontakt hat und wo er Kontakt hat. Dabei geht es nicht um richtig oder falsch, sondern darum, bewusst zu registrieren. Und als Nächstes bitte ich Sie wahrzunehmen, dass Ihr Körper Bewegungen macht. Registrieren Sie diese Bewegungen.

Registrieren Sie, dass sich ihr Brustkorb sanft hebt und senkt …, dass die Bauchdecke sich hebt und senkt … Und wenn Sie sehr genau wahrnehmen, dann spüren Sie auch, dass die Nasenflügel ganz kleine Bewegungen machen. Und diese Bewegungen des Körpers beim Atmen, nehmen Sie einige Augenblicke wahr … Beenden Sie die Übung, indem Sie wieder bewusst wahrnehmen, dass Ihr Körper Kontakt hat mit dem Boden oder dem Stuhl und nehmen Sie Ihre Körpergrenzen achtsam wahr. Kehren Sie dann mit der Aufmerksamkeit bewusst in den Raum zurück und nehmen Sie diesen bewusst wahr.

Download: Kontakt – Bewegung – Grenze

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars6 Stars7 Stars8 Stars9 Stars10 Stars (Noch nicht bewertet)
Loading...

Aufrufe: 503