Trauma und Dissoziation hat auf WordPress gewechselt

Die Website Trauma und Dissoziation, war zu Anfang eine Website, die ich komplett mit eigenen Codes erstellt habe. Jedoch wurde es mit zunehmenden Content immer aufwändiger diese Website zu erweitern. Infolgedessen war es notwendig eine bessere Lösung für meine Website zu finden, so dass ich anfing, mich mit Content Management Systemen (CMD) zu beschäftigen.

Schließlich entschied ich mich für das Content Management Systemen JOOMLA und installierte es. Nachdem die Installation abgeschlossen war, erkannte ich recht schnell wieviel einfacher es ist meine Website zu erstellen. Ebenfalls bemerkte ich auch Dinge, die mir nicht so wirklich zusagten. Deshalb habe ich mich nach einem Jahr erneut auf die Suche nach einem für mich passenden CMD gemacht. Daraufhin habe ich mich noch einmal mit WordPress beschäftig, mir viel auf, das WordPress sich irgendwie verändert hatte.

Darüber hinaus war WordPress für mich übersichtlicher gestaltet und einfacher geworden. Seiten zu erstellen, war jetzt problemlos möglich. Also habe ich alles was ich bis dahin erstellt habe über den Haufen geworfen und noch einmal neu angefangen. Für mich ist WordPress genau das, was ich benötige, die Suche hat ein Ende.

 

Aufrufe: 323

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.