Zwei Fliegen auf dem Weg in ihren Tod

Zwei Fliegen auf dem Weg in ihren Tod, sie nerven mich mit ihren zwei Meinungen, die ich zu einer
einzigen verschmelzen soll.
Wem soll ich es recht machen, oder muss ich es jemanden recht machen, immer wieder wird man
gezwungen es jedem Arschloch recht zu machen, dabei sollte man aufpassen, das man in die Gleichen
nicht hinein kriecht.
Nein, ich werde nicht kriechen, lieber bin ich unbequem, als angepasst und brav. Ich werde sie
erschlagen, diese Fliegen die ihren Mist so unüberlegt, in rechthaberischer Absicht reichlich über mich
verteilen, sie spielen Engelchen, und Teufelchen, sie spielen mit ihren Leben, und nur ich weiß wann es
mit ihnen zu ende gehen wird.

Es sind Fliegen, die denken das sie die Weisheit mit großen Löffeln, und jahrelang gefressen haben, und
auf anders denkende, drüber zu scheißen nötig haben. Sie denken das ihre Regeln das Maß aller Dinge
sind, welcher angeschißene Idiot hat ihnen diese Weisheit bloß vererbt, sie versuchen es einen
aufzudrängen, sie erwarten das man nach ihren Regeln spielt, tut man es nicht, kann man in ihren
Gesichtern einen Ausdruck erkennen, mit dem sie versuchen einen in ihre Richtung zu zwingen. Ein
einschüchternder Gesichtsausdruck der einen sagen soll, das ich mich fügen, und gehorchen soll, doch
das ist mir zu wieder, nein ich bin mein eigener Mensch, ich werde nicht mehr wie alle anderen Schafe
nur rechts rum gehen, nur weil es jemand so will.

In meinen Gedanken sind diese Fliegen schon oft gestorben, haben tausende Qualen erleiden müssen,
sind aber dennoch immer wieder auferstanden, sie sind wie der Dreck unter meinen Nägeln, man kann
ihn weg kratzen, doch er kommt immer wieder, erst wenn ich im Sarg liege, werde ich es aufgegeben
haben diesen Dreck von mir fern zu halten.
Die Fliegen die mich nerven vermehren sich wie die Ratten in der Kanalisation, leider treiben Fliegen ihr
Unwesen nicht so wie die Ratten verborgen im Untergrund.
Jetzt wird es Zeit diesen Fliegen endlich die Macht zu nehmen, ihnen zu zeigen das es mehr als nur einen
richtigen Weg gibt, und das man ein Recht darauf hat, das die eigene Meinung genau so berechtigt sein
kann wie die Meinung derer die die Weisheit mit Löffeln gefressen haben, und sich dabei völlig
überfressen haben.

Ich werde mich nicht mehr zu Boden schmeißen, ich werde nicht mehr am Boden liegen um mich mit
ihrer Weisheit, und ihren Regeln voll kotzen zu lassen.
Es wird jetzt Zeit diese Fliegen zu beseitigen, sie sollen zu dem Dreck werden den sie immer zu beseitigen
versucht haben, und ich werde ihnen beim sterben helfen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars6 Stars7 Stars8 Stars9 Stars10 Stars (1 votes, average: 7,00 out of 10)
Loading...

Aufrufe: 83

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.