Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kommentare erwünscht - Leise Stimmen reden in meinen Kopf
#1
In diesem Text verarbeitete ich meine Gedanken, die ich wegen meiner anderen Persönlichkeitsanteile hatte (DIS). Diesen Text habe ich zum Teil, mit meinen Innenpersonen geschrieben.

Leise Stimmen reden in meinen Kopf, Gedanken wie von Engeln und Dämonen. Ein kleiner Junge lacht in meinem Kopf, er sagt zu mir, dass ich keine Angst haben muss.
Ich wünsche mir, dass ich lernen kann, diesen kleinen Jungen in mir zu vertrauen, doch ich lasse ihn allein, er ist einer von vielen und er fühlt sich von mir allein gelassen, wie in einer verlassenen Stadt auf dem Mars.

Vielleicht kannst du sie reden hören, so wie ich es tue, sie werden mich verraten, muss ich denn wirklich zulassen, dass sie mich übernehmen.
Ich fühle mich wie ein Ausreißer, auf dem Meer verschollen, ich sollte die Hand ergreifen, die mir gereicht wird, doch ich wende mich von ihr ab, so als wären sie die Sonne, die mich blendet.

Ich höre den Klang der fremden Stimmen, sie sagen mir das ich sie nicht abweisen darf. Ich stehe an der Grenze eines endlosen Ozeans, bin auf dem Meer verschollen, fühle mich wie in einer längst verlassenen Stadt auf dem Mars, gestrandet wie ein Ausreißer.
Ihr müsst verrückt sein, wollt ihr denn wirklich jemanden wie mich, jemanden der euch abweist, jemanden der das Ende vom Regenbogen sucht, ohne den Anfang zu wollen.
Zitieren
#2
Der Text ist sehr schön und hat auch einiges Wahres an sich, ich kenne Deine Texte ja schon etwas länger und habe sie auch auf dem Handy, damals als Du sie mir gegeben hast habe ich sie aber noch nicht so gut verstehen können wie heute. Erst jetzt wo ich selbst erlebt habe wie es  sich anfühlt "Viele" zu sein kann ich mich viel besser in Deine Texte rein fühlen und sie verstehen.

Ich finde Du solltest wirklich lernen diesem kleinen Jungen in Dir zu vertrauen und natürlich auch den anderen in dir, denn sie sind echt lieb und passen auch immer auf dich auf, ich kann das aus Erfahrung sagen, ich kenne ja einige andere von Dir Engel

Gib ihnen eine Chance, lasse sie einfach da sein und weise sie nicht ab, Du wirst sehen alles wird gut laufen und es wird Dir sehr gut damit gehen.

Lg Traumengel
Zitieren
#3
Schon auf der Hauptseite und teilweise früher, jener Text war auch dabei, haben wir schon gelesen.

Und auch wenn du willst, dass man dazu etwas schreibt, dass man seine Gefühle ausdrückt, wie du es gemacht hast, so finden wir, dass es bei diesem Text und auch bei so einigen anderen, es nicht tun sollte. Weil sie bildlich und absolut zeigen wie es dir und den deinen geht.
Wie sie mit dir und du eben nicht mit ihnen willst, trotzdem aber doch gezwungen wirst und doch lieber das Weite suchen willst.

Und obwohl du so unnahbar dich gibst, ihnen gegenüber, spiegelt deine und ihre Ausdrucksweise nur wider, wie fremd und doch unfreiwillig vereint ihr seid.


Wir finden, dass du dem Jungen in dir gar nicht vertrauen musst. Wichtiger wäre es wohl zu ihm zu gehen, in die Finsternis, in die kalte offene See, in die zerstörte stürmische Nacht in der Stadt und ihn einfach zu umarmen. Zeig' ihm, dass er nicht alleine ist. Lass ihn fühlen, dass es mehr gibt, als das vollkommene Nichts.
Und erschrecke nicht wenn sich alle Anderen zu euch gesellen sollten.

In diesem Sinne.

LG Maddox
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste