Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Trigger - Meine Gefühhle im Moment
#1
Nun stehe ich hier vor den Scherben meines alten Lebens und gleichzeitig vor einem Neuanfang, alles wird sich nun ändern, es wird eine harte Zeit aber es kann nur besser werden. Das Leben ist ein Spiel, Du kannst gewinnen und verlieren und jedes Mal wenn Du verlierst, bietet sich die Chance auf einen Neuanfang, ein neues Glück, ein neues Leben.
Die Erde dreht sich weiter, wie ein Karussell das immer weiter fährt, ich würde es gern anhalten und aussteigen, nur für einen Moment, aber das geht nicht, die Pause die ich so sehr nötig habe bekomme ich nicht.
Jeden Tag meines Lebens habe ich immer die Starke gespielt und so getan als wäre alles in Ordnung obwohl es das noch nie war, in Wahrheit habe ich immer allein gekämpft und irgendwann bin ich daran zerbrochen aber das zeige ich nicht. Niemand darf das sehen

Alles wird sich nun ändern und ab nächsten Monat steh ich ganz allein da, ich freue mich auf meine Freiheit und mein neues Leben und trotzdem habe ich auch Angst ob ich es alles schaffen werde, ich weiss es nicht aber die Erde bleibt nicht stehen nur weil meine Welt gerade auf dem Kopf steht. Das Leben geht weiter irgendwie und ich habe es auch immer irgendwie geschafft auch wenn ich wie jetzt oft gezweifelt habe. weiter geht es immer.

Ich bin verwirrt und weiss nicht wem ich noch vertrauen kann auf dieser Welt, jedes Wort das man mir einst gab wurde gebrochen, es gibt Menschen die für mich da sein wollen und mir Hilfe anbieten aber ich blocke ab ich kann niemanden mehr vertrauen und mache mich selbst zum Aussenseiter, ich fühle mich einsam aber doch bin ich es selbst schuld, das wonach ich mich sehne kann ich nicht mehr zu  lassen aus Angst wieder verletzt zu werden.

Nur mein bester Freund kommt noch an mich ran, nur er weiss was ich wirklich fühle und kennt meine Zweifel und nur bei ihm weiss ich sicher, dass er meine Schwächen nie gegen mich verwenden würde. Was ich ohne ihn tun würde weiss ich nicht, vielleicht hätte ich dann schon längst auf gegeben. Er ist es der mich immer wieder hoch zieht egal wie weit ich unten bin und er ist der, der sich auch nicht abwimmeln lässt wenn ich ihn weg schiebe  weil es mir schlecht geht und ich damit allein klar kommen will. Dafür möchte ich Dir hier auch einfach mal danke sagen Seelenwanderer , dass  Du immer geblieben bist wenn andere mich längst verlassen haben. 

Ich werde nun sehen was die Zeit bringt, ich stehe vor dem Beginn meines restlichen Lebens und ich werde das Beste draus machen  und niemals aufgeben. Ich habe nur dieses eine Leben und ich möchte irgendwann als sehr alte Frau an meinen Sterbebett sagen können. " Hey es ist bald zu Ende aber ich habe gelebt und  es war schön."
Jede Niederlage gibt auch die Chance auf einen Neuanfang.
Auch wenn ich gerade aussteigen möchte, die Zeit dafür ist noch nicht gekommen und das Leben ist zu wertvoll um es einfach weg zu werfen.

Traumengel
Zitieren
#2
Liebe Traumengel,

ich versteh Deine Ängste total, ein Neuanfang ist auch immer eine Herausforderung,
und die Angst vor all dem "Neuen" ist ein Stück weit auch normal.

Ich bin aber ganz sicher, daß Du es hinkriegst.
Das Du es schaffst, Dich den Ängsten und dem neuen Leben zu stellen,
und Dein Neuanfang eine grosse Chance ist, die Du nutzen wirst.

Das Du so einen guten Freund hast, dafür kannst Du jeden Tag dankbar sein.
Ich habe so einen auch und es ist der grösste Schatz den man besitzen kann.

Ich wünsche Dir Kraft und viel Zuversicht.

Ich umarme Dich.

Das Nebelwesen  Ghost
Zitieren
#3
Gumo Traumengel,

es sieht aus wie eine bröckelige Fassade.
Du gehst davon aus, das am Ende alles gut wird oder wünschst es Dir.

Wir könnten immo ein Lied vom Neuanfang mit 50 singen unter vollkommen anderen Bedingungen als die letzten 9 Jahre - mit einigen Verlusten. Es ist  nervenaufreibend und kraftzehtrend und weiter zu schauen als die nächsten 8 Wochen ist schwer, weil wir nicht wissen, was mit uns passieren wird. Wir können Dir wohl nachfühlen, das es nicht einfach wird. Zumindest hast Du noch einen besten Freund.

Wir wünschen Dir, das die Fassade nicht zu bröckelig wird und Du in Dir selbst und Halt findest. Denn letztlich kannst Du eh nur Dir selbst vertrauen, alles Andere ist Zugabe.

Das hört sich alles so abgedroschen an, ist aber erst gemeint.
Grüße Absurdistanz
Zitieren
#4
Hallo Traumengel und Co.
 
Da wir nicht im Chat sind, das auch nicht wollen, sind wir nicht auf dem aktuellen Stand, solltest du das möglicherweise darin mal zur Sprache gebracht haben. Wenn du aber gewillt sein willst, darfst du uns an deinen "Scherben" teilhaben lassen und vielleicht gibt es die Möglichkeit dir auch über das Forum geistig beizustehen.
 
Sind gerade selbst ein wenig durcheinander, deshalb warten wir einfach ab ob du gewillt bist!
 
VLG
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste