Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Was ist aus den Menschen geworden?
#1
Ich muss mal was loswerden,
leider kommt es hier immer wieder vor, dass sich User im Chat so dermassen daneben benehmen und auch mir gegenüber so aggressiv und beleidigend werden, dass ich sie sperren muss, erst gerade musste ich wieder eine Userin aus dem Chat aus schliessen, ich tue das echt nicht gerne aber so geht es echt nicht es gibt hier eben gewissse Regeln die eingehalten werden MÜSSEN, ein respektvoller Umgang untereinander gehört wohl zu den wichtigsten Regeln und sollte eigentlich selbstverständlich sein, schade dass das hier nicht mehr so ist.

Was zur Hölle ist los mit den Leuten ich verstehe es einfach nicht, wir haben diese Seite errichtet um Menschen mit Problemen zu helfen und ihnen eine Anlaufstelle in der Not zu geben ein Ort an dem sie gehört werden und man gerne Zeit für sie hat.
Um diese Seite zu errichten  waren sehr viele schlaflose Nächte nötig und das über viele viele Wochen und auch jetzt gibt es immer Arbeit im Forum und User die Hilfe brauchen das machen wir gern und vollkommen kostenlos.
Ich möchte das hier auch niemanden vorhalten aber was bitte stimmt mit diesen Leuten einfach nicht die hier her kommen und uns wie den letzten Dreck behandeln???? 
Als Dankeschön für all die Arbeit Zeit und Liebe die wir hier gemeinsam rein gesteckt haben ????
Haben wir das verdient?????

Ich möchte hiermit nochmal deutlich machen wir sind ein Forum für Menschen  die egal in welcher Form unsere Hilfe benötigen und wir sind gerne für Euch da.

ABER LEUTE DIE NUR AUF STREIT UND DISKUSSIONEN AUS SIND SIND HIER NICHT WILLKOMMEN 



[Bild: traumengel_07.png]

[-] Die folgenden 1 Benutzer sagen Danke an Traumengel für diesen Beitrag:
  • Seelenwanderer (22-04-2020)
Zitieren
#2
Hallo Traumengel,

es tut mir leid, dass du das erleben musstest, dass ihr das erleben musstet. Ihr, die ihr hier dieses Forum aufgebaut habt. Bitte vergesst nicht, dass es hier Menschen gibt, die eure Arbeit und euer Engagement wirklich zu schätzen wissen und froh sind, dass es euch und dieses Forum gibt. Und um auf deine Frage einzugehen: Ich bin der Meinung, dass Menschen, die die Anonymität des Internet nutzen um sich "daneben zu benehmen", um andere Menschen niederzumachen oder zu beleidigen, im "wahren" Leben (wenn man es so nennen mag) vielleicht keinen Sinn in ihrem Leben haben und die sich dann andere Wege suchen, um sich wenigstens kurzfristig ein Gefühl der Macht zu verschaffen, sich gut zu fühlen, das sie sonst nicht haben. Sie sind im Grunde also nur arme Geschöpfe, die es einfach nicht besser wissen. Man sollte sie deshalb vielleicht eher bedauern. Schwierig, ich weiß, wenn man beleidigt wird. Aber ihr macht das schon richtig so, wie ihr das hier handhabt. Macht bitte weiter!

Herzliche Grüße

Silver
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagen Danke an Silver für diesen Beitrag:
  • Seelenwanderer (22-04-2020)
Zitieren
#3
Hallo Silver 

Danke für Deine lieben Worte, wahrscheinlich hast Du Recht diese Menschen kriegen im wahren Leben die Fresse nicht auf und versuchen es dann im Internet, zum Glück sind diese Menschen  gar nicht so anonym wie sie denken mögen und unterschätzen die Macht eines Admins, denn Ihre Ip Adresse ist Ihr Ausweis für das Internet und  wir werden in Zukunft nicht mehr zögern und solche Leute direkt  raus werfen, dies habe ich auch mit Seelenwanderer besprochen denn wir haben es nicht nötig uns hier beleidigen zu lassen und unsere User die es ernst meinen auch nicht.

lg Traumengel
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagen Danke an Traumengel für diesen Beitrag:
  • Seelenwanderer (22-04-2020)
Zitieren
#4
Hallo Traumengel

ich finde auch, dass ihr einen super Job macht und ich bin sehr dankbar für das Forum und eure Mühen darum!!! 
Der Austausch hilft mir soooo viel mit mir und meinem inneren Erforschen klar zu kommen.

Diese Meschen wollen glaub ich einfach nur im Mittelpunkt stehen, egal wie. Ich glaub gar nicht mal unbedingt, dass die sonst ihren Mund nicht aufkriegen, sondern die sind eben so. Wenn die Welt sich nicht um sie dreht, dann drehen sie so richtig auf und werden fies.
Das erlebe ich zumindest öfter mal in einem anderen Forum.
Finde es gut, dass ihr eure strikten Regeln habt und bitte lasst euch von solchen Vollpfosten nicht die Energie rauben!

Lieber Gruß
Ulli
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagen Danke an Ulli für diesen Beitrag:
  • Seelenwanderer (22-04-2020)
Zitieren
#5
Hallo Traumengel,

es ist teilweise traurig, was aus den Menschen geworden ist. Ich habe es schon erlebt, dass deswegen vollkommen ehrenamtlich an der Seite schuftende Menschen das Handtuch geworfen haben und das Forum geschlossen wurde.
Es lässt sich vielleicht schlecht beeinflussen, wann es zuviel wird und sich die Mühe nicht mehr lohnt, wann die Waage zusehr gekippt ist.
Wie es aussieht, läuft die Verhaltensänderung der Menschen hier [in Westeuropa] darauf hinaus, dass es auf kurz oder lang überall zuviel werden wird, wenn nichts passiert, was die Werte und den Zusammenhalt wieder wachrüttelt.
Aber es passiert gerade was, ob zum Guten oder zum Schlechten.
Es ist allerdings super nett von euch, dass ihr euch diese Mühe macht. Danke, dass ihr noch da für User seid und uns die Möglichkeit gebt, in Frieden auszutauschen und sich nicht allzu alleine zu fühlen. Das ist erste menschliche Klasse
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagen Danke an KTT für diesen Beitrag:
  • Seelenwanderer (22-04-2020)
Zitieren
#6
Hallo 

Das was im Chat passiert ist, war unter aller Sau, die Userin war sehr respektlos und hatte auch kein Problem damit gehabt die Admins zu beleidigen. sie sagte "halltet eure Fresse", zu uns Admins. sie nannte sich "neue", im Chat und sollte sich jemals wieder wer mit diesen Namen in den Chat trauen, fliegt er ungeprüft raus. Solche User machen einen nur alles kaputt, was man in vielen Jahren mit viel Arbeit geschaffen hat. Das Forenteam wird ab jetzt bei Usern die beleidigend sind oder streiten hart durchgreifen, wer sich nicht an die Chatregeln hällt, die auch im Forum und im Chat zum lesen bereitstehen, der fliegt ohne Vorwarnung, ich hab echt die Schnauze voll von Usern die daher kommen und sich wie der letzte Dreck benehmen. Wie es mit dem Chat jetzt weiter geht, kann man oben im Forum auf der Hauptseite nachlesen, ich werde im Forum noch in einem Beitrag genaueres erklären.

Gruß Seelenwanderer  atome
Zitieren
#7
Hallo Seelenwanderer,

das klingt ganz so, als ob es da jemand wirklich böse übertrieben hat. Ich habe es Traumengel schon gesagt und ich möchte es noch einmal sagen: ich finde, ihr tut hier ein gutes Werk und bitte macht weiter. Ich möchte, dass ihr wisst, dass ihr mir/uns schon so unglaublich viel geholfen habt. Ihr wart immer da, wart immer ansprechbar und seid uns mit Rat und Tat (und Musik) zur Seite gestanden, gerade auch in der Anfangszeit. vor allem aber auch, als bei uns die Rote Flagge gehißt war.  Wir werden das nicht vergessen und freuen uns auf noch viele gute Gespräche und einen guten und weiterhin sinnenhaften Austausch.

Liebe Grüße

Silver +
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagen Danke an Silver für diesen Beitrag:
  • Seelenwanderer (22-04-2020)
Zitieren
#8
@ Ulli
Ja da is was wahres dran leider, ich habe es hier auch schon des öfteren erlebt,dass Menschen hier fies werden wenn sich nicht die ganze Welt nur um sie dreht, dass jeder auf jedes kleinste Problem von ihnen Rücksicht nehmen muss und greifen andere an wenn diese keine Ahnung von diesen Problem hatten und daher auch nicht drauf geachtet haben, selbst zeigen sie aber keinerlei Rücksicht für andere und treten lieber noch drauf wenn wer am Boden ist,es scheint als hätten diese Sorte Mensch alle die selben Charakterzüge. Das macht sie aber auch berechenbar.

@ KTT
ja das Handtuch werfen und einfach aufhören da bin ich Kurz vor weil ich es immer wieder erlebe und einfach keine Lust mehr habe meine Zeit zu opfern für Menschen die einen nur den letzten Nerv rauben und über die man sich immer wieder aufregt, es macht auf diese Weise einfach keinen Spass mehr und ist nur noch eine Belastung.
Wenn Seelenwanderer nicht  auch im echten Leben mein bester Freund wäre  dann wäre ich hier schon lange weg ich habe es nur bis jetzt noch nicht fertig gebracht ihn allein zu lassen mit dem ganzen hier.
Zitieren
#9
Guten Morgen Traumengel,
es tut uns sehr leid was du erleben musstest. Eine allgemeine Debatte darüber was aus der Menschheit geworden ist würde hier wohl zu weit führen, gerade in der aktuell schweren Zeit sieht man aber auch wieder Hoffnung, das es das Gute im Menschen noch gibt, Menschen die Anderen helfen oder das letzte Paket Toilettenpapier das im Discounter ergattert wurde das geteilt wird. Es sind Kleinigkeiten aber es zeigt das wir trotz einer Konsumgesellschaft noch nicht vollends unsere Menschlichkeit verloren haben. Der nun hier vorliegende Fall, auch wenn wir nicht miterlebt haben was konkret vorgefallen ist, ist wohl leider eines der negativ Beispiele, Menschen die auf Grund ihrer egozentrischen Art nicht mehr vermögen über den eigenen Horizont hinauszublicken. Es wird leider immer Menschen geben die nicht in der Lage sind auch die Bedürfnisse und Gefühle Anderer zu respektieren, manche Menschen sind leider zu sehr damit beschäftigt ihr Selbstmitleid und ihre Opferrolle zu glorifizieren das ihnen jede Wahrnehmung dafür fehlt das auch andere Menschen Probleme haben. Die eigenen Probleme werden zu Superlativen erhoben und die Anderer zu Nichtigkeiten degradiert. Eigentlich können einem solche Menschen nur Leid tun, durch ihr eigenes Verhalten erreichen sie eine soziale Isolation die sie wiederum in ihren Dogmen der ungerechten gemeinen Welt bestätigen ohne dabei zu verstehen das sie sich selber immer tiefer in ein bodenloses Loch aus Selbstmitleid katapultieren, ein "selbst gewählter" Teufelskreis der das Leiden dieser Menschen potenziert.
Selbstverständlich gibt das diesen Menschen dennoch keinesfalls das Recht andere Derart zu behandeln, weder du noch Andere müssen den projiziertem Selbsthass solcher Personen erdulden.
Auch wir möchten dir und Seelenwanderer für dieses besondere Projekt hier danken, ihr gebt uns eine Plattform in der wir uns austauschen können, über Probleme reden aber auch Positives mit Anderen teilen können. Danke!
Wir hoffen das der Schritt den Chat Forenintern zu beschränken für euch eine Entlastung mit sich bringt und die Belastung durch solche Störenfriede dadurch sinkt.
Lieben Gruß windspiel
Zitieren
#10
Da dieser Bereich des Forums öffentlich einsehbar ist und somit zumindest theoretisch die Chance besteht das die betreffende Person dies hier liest, möchte ich noch ergänzend hinzufügen das wir uns kaum vorstellen können wie schwierig ein Leben unter solchen Umständen sein muss. Das dauerhafte Leid durch chronische Schmerzen, die vielen Einschränkungen durch andere Gründe/Auslöser, dafür hast du mein tiefst empfundenes Mitgefühl, es muss unvorstellbar schwer sein in dieser Situation nicht der Misanthropie zu erliegen. Dennoch gibt dir das alles nicht das Recht die Gefühle und das Leid anderer Menschen zu bagatellisieren, jeder in dieser Welt hat auf die ein oder andere Art sein Päckchen zu tragen. Selbst gesunde Menschen haben ihre Probleme und haben es verdient das diese auch als solche Ernst genommen werden, selbst wenn diese Probleme möglicherweise im Vergleich zu den Eigenen nichtig erscheinen mögen.
Auch ohne das Andere ihr eigenes Leiden thematisieren, sollte man gerade in einem Traumachat stets bedenken das die meisten Menschen dort bereits genug erleiden mussten, denn auch wenn man es geschafft hat sich aus der Opferrolle hinaus weiterzuentwickeln und sich nicht ausschließlich über das eigene Leid und Trauma definiert, ist es nichts was man ablegen kann. Das Leid begleitet uns ein Leben lang, man kann nur lernen besser damit umzugehen.
Ich möchte dir empfehlen dein Verhalten zu reflektieren, möglicherweise wäre ja eine Entschuldigung angebracht, aber selbst wenn du dich im vorliegendem Fall dagegen entscheiden solltest bedenke bitte für die Zukunft das soziale Isolation nicht nötig ist. In der heutigen Zeit gibt es viele Möglichkeiten soziale Kontakte zu kultivieren auch ohne das man dafür das Haus verlassen muss, auch diese Kontakte können das Gefühl von Einsamkeit lindern und eine Bereicherung sein.
Dafür ist es jedoch unabdingbar das man Andere mit Wertschätzung und Respekt behandelt.
Ich hoffe wirklich für dich das du es schaffst für dich einen Weg zu finden dein eigenes Leid erträglicher zu machen und möglicherweise diesen Teufelskreis zu durchbrechen, die Mauern die man um sich herum errichtet um sich zu schützen halten einen gleichzeitig gefangen. Ich wünsche dir für deine Zukunft trotz Allem Alles Gute!
Kate
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagen Danke an windspiel für diesen Beitrag:
  • Wilsberg (09-05-2020)
Zitieren
#11
@Windspiel: diesen Worten schließen wir uns gerne an, befürchten nur leider, dass ihr zu viel Reflexionsfähigkeit bei demjenigen voraussetzt. Dennoch hoffen wir natürlich, dass eure Botschaft ankommt, denn sie ist durchaus gut und wohlwollend formuliert.
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagen Danke an Silver für diesen Beitrag:
  • windspiel (23-04-2020)
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste