Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Skills
Sinnhaftigkeit von Skills bei DIS/schwere disssoziativen Zuständen
#1
Hallo,
hätte eine Frage bezüglich Skills.

Helfen euch Skills bei Switches bzw. schweren Dissozationen?
(Klar Skills können alles sein , aber ich meine eher so Übungen zum reorientieren oder sehr starke Reize)

Mich würden euere Erfahrungen interessieren...

Ich habe mal gelesen (in einem Blog) dass Skills besonders bei DIS nichts bewirken ,im Gegenteil alles nur noch schlimmer machen...

Mit freundlichen Grüßen 
DarkLightNova
Zitieren
#2
Liebe DarkLightNova,

doch, mir helfen Skills schon. Wenn dir jemand einen Liter Ammoniak unter die Nase hält und du ein paar Mal tief eingeatmet hast, dann wird es sehr schwer, weiter zu dissoziieren. Leider brauche ich beim Stoppen die Hilfe anderer Leute und wenn die nicht da sind, dann geht der Spuk solange, bis ich wieder zurückkehre. Meine andere Persönlichkeit weiss glaub nichts von Skills, wozu sollte sie die auch brauchen??? Und erklären kann ich ihr nichts, da wir getrennt von einander da sind.

LG

N.
Zitieren
#3
Hallo Nocturne,
Ich habe unter anderem die Erfahrung gemacht dass mir persönlich
Ammoniak oder ähnliches nicht hilft ....

Ich brauche auch Hilfe von anderen Personen...

Aber irgendwie möchte ich nicht so abhängig von anderen sein...
Hast du irgendwelche Tipps?
Zitieren
#4
Hallo DarkLightNova,

also bei mir kommt es drauf an, wie schnell es geht und wie heftig es ist. Ammoniak ist immer gut, wie Noc sagt. Aber ich brauche auch die Hilfe von anderen. Sonst wird das nix. Mir wollten sie am Anfang immer was von Igelbällen und Gummibändern erzählen. Da musste ich echt mal ganz laut lachen. Das merke ich nicht mal. 
Du wirst auch bestimmt hören von Chillischoten oder Brausebonbons. Das musst du halt für dich probieren. Was bei mir hilft, das hat mir eine andere Betroffene gesagt, sind diese Kühlelemente aus der Gefriertruhe oder halt Eiswürfel. Aber ich glaube, es kommt drauf an, welche Sinne bei dir noch reagieren dann. 

Ein Balance Board ist auch gut. Klappt halt nur, wenn ich es rechtzeitig merke. 


Grüße

Silver
Zitieren
#5
Ja, mit dem Igelball spielt jetzt unser Kater... Und die Gummibänder hab ich bei den Vesperdosen genutzt ;-)... Aber Eiswürfel lutschen hilft mir kurzfristig teilweise. Bloß mittelfristig hilft nur die Flasche Ammoniak. Langfristig hab ich noch nix gefunden. Leider hat meine andere Persönlichkeit nicht die Notwendigkeit zu Skills. Und da wir nur abwechselnd da sind, kann ich ihr das auch nicht nahe bringen. Das ist echt unpraktisch. Hmmm... Zumal es ja ganz individuell ist, welche der Skills wirken.

LG

N.
Zitieren
#6
Da hast du eine gute Verwendung für beides gefunden ;-) Bei uns wurde mit den Gummibändern letztendlich gebastelt.
Also was mir noch einfällt ist, man kann versuchen die 5-4-3-2-1-Übung anzuwenden, sofern man genug Geduld aufbringt.
Zitieren
#7
Vielen Dank an Nocturne und Silver :)

Ich werde mal über euere Tipps nachdenken...
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste